Wie Sie mit Festen das Thema Ernährung erlebbar machen

Stand:
Off

Logo FesteIm Kita-Jahr gibt es viele Gelegenheiten für Feste, z. B. Geburtstage der Kinder und Fachkräfte, Fest der Einrichtung, Karneval oder Weihnachten. Essen und Trinken gehört zu jedem Fest. Dabei lernen die Kinder, welche Rituale wie Spiele, Lieder und Dekoration sowie welches Essen zur jeweiligen Feier gehört, z. B. der Weckmann zu Sankt Martin, bunte Eier zu Ostern und Plätzchen zu Weihnachten. Auch Eltern, die aus anderen Regionen und Ländern stammen, lernen etwas dazu und jede Familie hat ihre eigenen Traditionen und Rituale bei Feiern. 

Zusammen vorbereiten, zusammen feiern

Laden Sie die Eltern ein, in der Kita bei Festen mitzuhelfen und mitzugestalten. Beziehen Sie den Elternbeirat bereits in die Planung und bei der Organisation ein. Dann können sie ihre Ideen und Talente beisteuern und gezielt weitere Eltern zur Mithilfe ansprechen. 

Kündigen Sie das Fest allen Eltern frühzeitig an und bitten Sie um Unterstützung. Manche Eltern reagieren auf einen Aushang, wo sie sich für bestimmte Aufgaben und Zeiten eintragen können. Andere Eltern lassen sich durch persönliche Ansprache für eine Aufgabe gewinnen. Fragen Sie die Eltern, wer tatkräftig mit den Kitakindern bäckt, beim Auf- und Abbau der Sitzgelegenheiten oder beim Getränkestand hilft, usw.. Je konkreter Sie die Aufgaben und den Zeitumfang nennen, desto besser können die Eltern einschätzen, wie sie sich einbringen. Wer sich einbringt, sieht mehr wie viel Arbeit in einem Kitafest steckt. Das könnte die Wertschätzung der Arbeit der Fachkräfte vergrößern und das Miteinander fördern. 

Jede Familie bringt etwas mit

Des Weiteren können Sie die Eltern beteiligen, indem Sie um Beiträge für das Büfett bitten. Eine Liste mit den gewünschten Lebensmitteln und Speisen, gibt den Eltern Orientierung und sie können eintragen, was sie mitbringen. Das erhöht die Verbindlichkeit der Eltern und gibt dem Kitateam einen Überblick. Informieren Sie die Eltern, was dafür zu beachten ist. Kurze, schriftliche Informationen geben den Eltern und Ihnen Sicherheit im Umgang mit mitgebrachten Speisen. Einen Flyer und wertvolle Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Anregungen für Feste mit Bezug zum Essen und Trinken in der Kita: 

  • „Fest der Lebensmittel“ mit verschiedenen Mitmach-Stationen, z. B. zum Fühlen, Riechen und Schmecken, Lebensmittel erraten, Kartoffeldrucke, Müslibar
  • Einladung zum gemeinsamen Essen, z. B. Osterfrühstück in den Kitagruppen mit den Osterkränzen, die die Kinder mit einigen Eltern gebacken haben
  • Oma-Opa-Tag mit Kaffee, Tee und in der Kita gebackenem Kuchen und Keksen oder den Kuchenspenden der Eltern