Schritt 6: Angebote einholen und vergleichen

Stand:

Welches Trinkwassersystem zu welcher Schule passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Figuren Pro und Contra
Off

Bedeutsam sind:

  • Wartungsaufwand
  • Robustheit (möglichst wenige bewegliche Teile)
  • ausreichend hoher Auslauf, um Trinkflaschen und Becher bequem füllen zu können

 

Wasserbehandlungen wie Vitalisierung, Energetisierung, Harmonisierung o. ä. sind nicht erforderlich. Dass solche Verfahren die Trinkwasserqualität verbessern, konnte bislang nicht wissenschaftlich belegt werden.

 

Ein Einbau von Wasserfiltern zur Entkeimung und Entfernung vermeintlicher Schadstoffe am Zapfhahn ist überflüssig. Bei Wasserspendern sind Filter zum Teil eingebaut. In diesem Fall: Unbedingt auf die regelmäßige Wartung achten, damit es in den Filtern nicht zu einer Verkeimung kommt.

Gefördert durch:

Landesregierung NRW Logo