Individuelle Beratung zur Kitaverpflegung

Stand:

Sie haben Interesse an der Einführung oder Optimierung der Kitaverpflegung?

Glühbirne Idee und buntes, geknülltes Papier
On

Wir bieten Kindertageseinrichtungen und deren Trägern Beratung und Unterstützung an

  • Wir begleiten Kitas individuell bei der Einführung oder Optimierung der Mittags- und/oder Zwischenverpflegung – ausgerichtet am „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“.
  • Wir initiieren die Vernetzung von Trägern, Kitas, weiteren Partnern/-innen und beraten diese bei der Umsetzung einer qualitativ hochwertigen Verpflegung.
  • Wir motivieren Kitas, gesunde und nachhaltige Ernährung in ihrem pädagogischen Konzept zu verankern und einen Beitrag zur Vermittlung von Ernährungskompetenz zu leisten.

Wir beraten zu diesen Themen

  • Speiseplangestaltung und Lebensmitteleinsatz in der Mittagsverpflegung
  • Speisenangebot in der Zwischenverpflegung
  • Informationen zu Verpflegungssystemen bis hin zur Vermittlung von Ansprechpartnern, z.B. zur Küchenplanung
  • Hygiene- und Allergenmanagement in der Kitaküche: Welche Vorschriften gibt es und wie können sie vor Ort umgesetzt werden?
  • Ernährungsbildung in der Kita
  • Nachhaltigkeit in der Kitaverpflegung

Schritt für Schritt zur individuellen Kitaberatung

Sie nehmen

  • Kontakt mit uns auf,
  • füllen unseren Bestandsaufnahmebogen aus,
  • formulieren die wichtigsten Fragestellungen bzw. den Beratungsbedarf und
  • vereinbaren mit uns einen Beratungstermin.

Bei einzelnen Fragen kann die Beratung telefonisch erfolgen. Bei komplexen Sachverhalten bieten wir eine Beratung vor Ort (Dauer: ca. 2 Stunden) an.


Entstehen Kosten?

Die Telefonische Beratung sowie ein bis zwei Vor-Ort-Termine sind kostenlos. Sollte der Beratungsbedarf darüber hinausgehen, muss eine Kostenübernahme abgeklärt werden.

Kontakt: So erreichen Sie uns

Beratungshotline: (0211) 38 09 – 714 (Dienstag bis Donnerstag von 10.00 bis 14.00 Uhr)

per E-Mail an kitaverpflegung@verbraucherzentrale.nrw