Menü

Das bieten wir

Stand:
Unsere Angebote VNSt NRW
On

Information, Beratung, Vernetzung

Information

Zu allen Themenfeldern rund um die Kita- und Schulverpflegung bieten wir ausführliche Fachinformationen und Instrumente, damit Veränderungsprozesse in Gang gesetzt werden können. Wir entwickeln Materialien, Checklisten, publizieren Fachmedien und informieren Sie regelmäßig über neue Entwicklungen in unserem Online-Magazin "Aktuelles aus der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW" und über unsere beiden Newsletter Kitaverpflegung und Schulverpflegung.

Beratung

Im Beratungsprozess erhalten an der Kita- und Schulverpflegung beteiligte Personen Unterstützung zur Bewältigung aktuell anstehender Aufgaben. Alle Verantwortlichen werden für die vielschichtigen Aspekte der Verpflegung in den Einrichtungen sensibilisiert und können so ihren Beitrag zu einem genussvollen Essen und Trinken leisten. Unterschiedliche Rahmenbedingungen in Kita und Schule sowie beim Träger machen oftmals eine individuelle Beratung notwendig. Entsprechend angepasst an die jeweilige Situation müssen Lösungen gemeinsam mit den Verantwortlichen gefunden werden.

Wir beraten Sie deshalb persönlich vor Ort oder telefonisch über unser Beratungstelefon.

Sie erreichen uns dienstags bis donnerstags von 10:00-16:00 Uhr
telefonisch unter 0211 / 38 09 - 714 oder
per E-Mail an kitaverpflegung@verbraucherzentrale.nrw / schulverpflegung@verbraucherzentrale.nrw

Fortbildungsangebot

Vertiefen Sie Ihr Wissen zur Kita- und Schulverpflegung und nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Unser Fortbildungsangebot richtet sich an Multiplikatoren aus dem Bereich Kindertagesbetreuung und Schule, die sich mit Kinderernährung, Kita- und Schulverpflegung oder Gesundheitsförderung auseinandersetzen. Je nach Thema bieten wir halb- oder ganztägige (kostenlose) Veranstaltungen an.

In unserem Terminkalender finden Sie alle geplanten Termine zu Workshops und Fachtagungen sowie Informationen zur Anmeldung!

Vernetzung

Wir fördern und begleiten den Aufbau von lokalen, regionalen und landesweiten Netzwerken. Es bedarf der Unterstützung und Mitarbeit zahlreicher Partner, damit es gelingt, eine gesunde und nachhaltige Kita- und Schulverpflegung anzubieten, Mahlzeiten als Bildungszeiten zu entdecken sowie Ernährungsbildung in pädagogische Konzepte, Unterricht und Schulprogramme zu integrieren. Durch die Netzwerkarbeit sollen Synergien genutzt und gemeinsam Ziele verwirklicht werden.


Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung NRW wird durch die Landesministerien Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Ministerium für Schule und Bildung und Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration gefördert.