Wettbewerbe und Partner für Kooperationen

Stand:
Kinder ernten Fenchel

Kinder ernten Fenchel bei einer Aktion der GemüseAckerdemie

On

Hier finden Sie eine Auswahl an Wettbewerben sowie mögliche Kooperationspartner, die Sie dabei unterstützen, das Thema "klimafreundliche Ernährung" im Unterricht zu etablieren.

Wettbewerbe

  1. Schülerwettbewerb ECHT KUH-L!
    ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen können teilnehmen. ECHT KUH-L! beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. ECHT KUH-L! ist eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Das Motto der Wettbewerbsrunde 2019/2020 ist: Klima. Wandel. Landwirtschaft. – Du entscheidest!
    Einsendeschluss ist der 20. Mai 2020. Alle Teilnehmer sind aufgerufen, ihre Beiträge möglichst zu digitalisieren und per E-Mail (an kontakt@echtkuh-l.de) einzureichen.
    www.echtkuh-l.de
  2. Bundespreis Zu gut für die Tonne!    
    Zu gut für die Tonne! – Bundespreis zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in 2020 bereits zum fünften Mal herausragende Projekte aus, die dazu beitragen Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Teilnehmen können Unternehmen, Verbände, Vereine, Kommunen, Forschungseinrichtungen ebenso wie Einzelpersonen.
    Die Bewerbungsrunde 2021 startet ab 2020.
    www.zugutfuerdietonne.de/der-bundespreis
  3. Auszeichnung Verbraucherschule
    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) zeichnet Schulen für ihr herausragendes Engagement in der Verbraucherbildung als Verbraucherschule Gold, Silber oder Bronze aus. Es können sich bundesweit alle allgemein- und berufsbildenden Schulen bewerben, die ihre Schülerinnen und Schüler durch praxisorientierte und innovative Unterrichtsmaßnahmen und Projekte fit für den Alltag machen. Dabei müssen vier Handlungsfelder behandelt werden: Ernährung & Gesundheit; Nachhaltiger Konsum & Globalisierung; Finanzen, Marktgeschehen & Verbraucherrecht; Medien & Information.
    Bewerbungen können bis 31. Oktober 2020 eingereicht werden.
    www.verbraucherbildung.de/verbraucherschule/die-auszeichnung
  4. Klasse Klima-Schulwettbewerb
    Der Klasse Klima-Schulwettbewerb zeichnet kreative Klimaschutz-Aktionen an Schulen aus, mit denen CO2 eingespart wird. Pluspunkte gibt es auch, wenn viele Schüler*innen mitmachen und eine große Öffentlichkeit erreicht wird. Teilnehmen können Schüler*innen der 5. bis 13. Klasse.
    Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2020.
    https://www.klasse-klima.de/wettbewerb
  5. Deutscher Klimapreis der Allianz Umweltstiftung
    Die Allianz Umweltstiftung zeichnet mit dem Deutschen Klimapreis das aktive Klimaschutz-Engagement von Schulen aus. Er soll Schüler und Lehrer dazu motivieren, sich dem wichtigen Thema Klimaschutz mit Spaß und positivem Engagement zu widmen. Eingereicht werden können ganz unterschiedliche Projekte und Aktivitäten – von Unterrichtseinheiten von Schüler*innen für Schüler*innen bis hin zu Aktionstagen, Filmprojekten und Informationskampagnen. 
    Aktuell keine Bewerbungsphase. Wir halten Sie auf dem Laufenden!
    https://umweltstiftung.allianz.de/projekte/umwelt-klimaschutz/klimapreis.html
  6. StartGreen@School Award
    Der StartGreen@School Award richtet sich an nachhaltige Schülerfirmen, um nachhaltiges Denken, Handeln und Wirtschaften frühzeitig zu unterstützen. Bewerben können sich nachhaltig wirtschaftende Schülerfirmen aller Schulformen aus dem gesamten Bundesgebiet.
    Die nächste Bewerbungsrunde startet 2021.
    https://start-green.net/school/award

Kooperationspartner

  1. GemüseAckerdemie
    Die GemüseAckerdemie entwickelt und vermittelt naturnahe Erfahrungswelten zur Verbindung von Wissen, Erleben und Handeln mit dem Fokus auf Ernährung und Konsumverhalten.
    www.gemueseackerdemie.de
  2. Schule der Zukunft  
    „Schule der Zukunft“ ist eine Kampagne, die seit 2003 in Nordrhein-Westfalen Schulen, Kindertagesstätten und Netzwerke begleitet und Möglichkeiten aufzeigt, wie junge Menschen in ihrer Schule oder Kita eine lebenswerte Zukunft mitgestalten können.
    Durch die Teilnahme an der Kampagne soll insofern die Initiative der Schulen, BNE im Unterricht und Schulalltag umzusetzen, unterstützt und mit öffentlichkeitswirksamen Auszeichnungsfeiern gewürdigt werden.  
    www.schule-der-zukunft.nrw.de
  3. Landfrauen / Ernährungs- und Verbraucherbildung 
    Die Bildungsangebote der Fachfrauen legen bei den Schülerinnen und Schülern Grundlagen für eine nachhaltige Ernährungsweise, einen schonenden Umgang mit Ressourcen, ein vorsorgendes Wirtschaften im Haushalt und die Vermittlung von hauswirtschaftlichen Alltags- und Ernährungskompetenzen. 
    www.rheinische-landfrauen.de/spezielle-seiten/bildungsangebote/ansicht-news/news/fachfrau-fuer-ernaehrungs-und-verbraucherbildung 
    www.wllv.de/angebote-weiterbildungen/landfrauen-in-schulen
  4. Fairtrade-Schools 
    Die Fairtrade-Schools-Kampagne bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. Mit dem Titel "Fairtrade-School" können Schulen ihr Engagement nach außen tragen und allen Interessierten zeigen, wie kreativ sie sich für den fairen Handel an der Schule und im Schulumfeld einsetzt.     
    www.fairtrade-schools.de