Menü

DGE-Qualitätsstandard für die Kita- und Schulverpflegung

Stand:

Die DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder und die Schulverpflegung beschreiben wissenschaftlich basierte, überprüfbare Anforderungen an die Verpflegung in den beiden Settings.

On

Die Qualitätsstandards greifen die D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr auf und veranschaulichen sie

  • bei der Kitaverpflegung für Kinder unter drei und bis zu sechs Jahren,
  • bei der Schulverpflegung für die Primar- und Sekundarstufe .

Weitere Themen der der aktuellen Ausgaben sind die Bedeutung von Elternhaus und familiärem Umfeld und die seit 2014 verpflichtende Allergenkennzeichnung für lose bzw. unverpackte Ware.  Auch ein Kapitel zur Nachhaltigkeit mit den Aspekten Gesundheit, Ökologie, Gesellschaft und Wirtschaftlichkeit in der Gemeinschaftsverpflegung ist Inhalt .

Um eine gute Qualität in der Kita- und Schulverpflegung zu erreichen und zu sichern, wurde die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen des Nationalen Aktionsplans IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung beauftragt, Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung zu erarbeiten.

Inhalte des Qualitätsstandards

Im Mittelpunkt stehen die Empfehlungen zur Gestaltung der Mahlzeiten: Getränkeauswahl, Frühstück, Zwischen- und Mittagsverpflegung, Einsatz und Qualität der Lebensmittel sowie Speiseplanung und -–herstellung. Weitere Inhalte sind pädagogische und organisatorische Rahmenbedingungen sowie rechtliche Bestimmungen für die Verpflegung. Checklisten und Tabellen bieten Orientierungshilfen an.

Ziele

Es handelt sich bei dem Qualitätsstandard um Empfehlungen mit den Zielen:

  • die Qualität des Essens zu verbessern und zu sichern,
  • die Verknüpfung zur Ernährung- und Verbraucherbildung herzustellen und zu verankern und
  • das Ernährungsverhalten von Kindern und Jugendlichen positiv zu beeinflussen.

 

Zielgruppen

Die DGE-Qualitätsstandards für die Kitaverpflegung und Schulverpflegung wenden sich gleichermaßen an:

  • Verantwortliche und Entscheidungsträger / Träger für Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder und für die Schulverpflegung in Schulen und Schulverwaltung
  • Lehrer / Leitungen von Kindertageseinrichtungen/ Pädagogische Fachkräfte und hauswirtschaftliches Personal
  • Tagespflegepersonen
  • Schulgremien, Schüler und Eltern / Elternvertreter
  • dienstleistende Verpflegungsunternehmen / Essensanbieter / Caterer